Tipps zur Selbsthilfe


Störungen und deren Behebung

Trennen Sie das Ohrpass-Stück immer vom Hörgerät, bevor Sie es waschen. Das Hörgerät darf nie mit Wasser in Kontakt kommen! Wenn Sie das Ohrpass-Stück wieder an Ihr Hörgerät anschliessen, muss es absolut trocken sein. Den Schlauch zum Trocknen am besten mit einer Luftpuste ausblasen. Dieses preisgünstige Zubehör erhalten Sie bei Ihrem Hörgeräte-Akustiker.

Die Biegung des angeschlossenen Ohrpass-Stücks muss mit der Biegung des Hörgerätes übereinstimmen.


Die Lautstärke verringert sich

  1. Schwache Batterie – Batterie ersetzen.
  2. Der Ausgang des Gerätes ist mit Ohrenschmalz verstopft – reinigen Sie ihn mit einer kleinen Bürste. Wechseln Sie den Cerumen-Filter.
  3. Die Mikrofonöffnung ist verstopft – wenden Sie sich an Ihren Hörgeräte-Akustiker.

Das Hörgerät pfeift im Ohr

  1. Das Hörgerät ist nicht richtig eingesetzt – setzen Sie es erneut ein.
  2. Das Hörgerät ist im falschen Ohr – setzen Sie es in das andere Ohr.
  3. Das Hörgerät sitzt zu locker – wenden Sie sich an Ihren Hörgeräte-Akustiker.

Das Hörgerät funktioniert nicht

  1. Die Batterie ist herausgefallen – legen Sie eine Batterie ein.
  2. Das Batteriefach ist nicht geschlossen – schliessen Sie das Batteriefach.
  3. Die Batterie ist schmutzig – reinigen Sie die Batterie.
  4. Die Batterie ist zu schwach – wechseln Sie die Batterie.

Das Hörgerät gleitet aus dem Ohr

  1. Im Gehörgang sind Fettrückstände – reinigen Sie das Hörgerät und Ihr Ohr mit einem weichen Tuch.

Das Hörgerät verursacht Schmerzen im Ohr

  1. Das Gerät ist nicht richtig platziert – entfernen Sie es und setzen Sie es erneut ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Hörgeräte-Akustiker.

Das Hörgerät ist schwierig einzusetzen

  1. Geben Sie einen kleinen Tropfen hautfreundliches Öl auf den Finger und machen Sie damit den Gehörgang geschmeidig. Setzen Sie Ihr Hörgerät ein. Das Öl darf unter keinen Umständen in die Hörgeräteöffnungen gelangen.


Für weitere Informationen zu Ihren Hörgeräten oder bei Problemen, die mit den vorgeschlagenen Massnahmen nicht behoben werden können, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Wir sind ihre ausgewiesenen Experten für gutes Hören und beraten sie gerne umfassend.